Monitoring

Anlagendaten online anzeigen
Voraussetzung: dauerhafter Zugang zum Internet mittels DSL, Analog-Modem, GPRS

Solar Monitoring Online

 

  1. Die Photovoltaik-Module liefern Gleichstrom (DC) an die angeschlossenen Wechselrichter.

  2. Die Wechselrichter wandeln den Gleichstrom in Wechselstrom (AC) um und speisen in das öffentliche Stromnetz ein.

  3. Über den Kommunikationsbus (RS485, RS422) oder Bluetooth / WiFi holt sich das Monitoring-Gerät zyklisch von allen angeschlossenen Wechselrichtern die Istdaten der Kollektoren (akt. Leistung, Temperaturen, Spannungen, Ereignisse etc.)
    Diese werden archiviert in Tages-, Monats- und Jahresscheiben.

  4. Über eine Verbindung ins Internet (DSL, GPRS, Modem) werden die Daten zyklisch zu einem Web-Server übertragen. Über definierte Soll- Istvergleiche werden Störungen und Ausfälle erkannt und per Email / SMS gemeldet.

  5. Die gespeicherten Daten können über einen Web-Browser (PC oder Mobil) angezeigt werden. 
    Tägliche Ertragsmeldungen mittels EMail oder SMS (kostenpflichtig) werden dem Anlagenbeteiber gesendet.