Abkündigung

31.03.2021

Solar-Log kündigt die Geräte Solar-Log 200, 500 und 1000 ab

und stellt die Weiter-Entwicklung der Typen 250,300,1200, 1900 und 2000 ein

 

In einer Pressemitteilung schreibt die Fa. Solare Datensysteme GmbH (SDS) -der Hersteller des Solar-Log, daß mit sofortiger Wirkung der Support für die Altgeräte 200-1000 eingestellt wird.
D.h. es werden keine Reparaturen dieser Geräte mehr durchgeführt. Die Weiterentwicklung wurde bereits vor geraumer Zeit eingestellt.

Die Nachfolgemodelle 250 bis 2000 konnten bisher als Ersatz für defekte Solar-Log verwendet werden, sie übertragen die Daten in das Online-Portal SAM  jedoch nicht mehr im 10-Minutenzyklus, sondern nur noch einmal täglich. Diese Serie wird ab dem 31.03.2021 auch nicht mehr weiter entwickelt bzw. vertieben. 

Solar-Log liefert ab sofort eine neue Serie aus, die Solar-Log Base getauft wurde. 
Mehr dazu finden Sie  unter dem Link  https://www.solar-log.com/de/produkte-komponenten/

 

Für die Nutzer des Solar-Log in Verbindung mit dem Online-Portal SAM (Solar Anlagen Monitoring) bedeutet dies eine gravierende Änderung:

Da die Solar-Log der neuesten Generation die Daten nur noch online an 
Solar-Log WEB Enerest™ - Erweitertes PV-Monitoring übertragen können, ist eine Nutzung des von Ihnen genutzten Portals SAM nicht mehr möglich. Ab einer gewissen Anlagengröße ist die Nutzung kostenpflichtig.
Eine Umstellung auf das neue System oder der Austausch der Geräte wird von mir nicht unterstützt - hier sind mir Grenzen gesetzt!
Ich war und werde kein Vertriebspartner für Solar-Log.

Gebrauchte Geräte der Serie 200 bis 1000 - die derzeit noch auf Internet-Plattformen - gehandelt werden zeigen leider eine hohe Störanfälligkeit bzw. sind defekt. Daher rate ich - nach mehreren schlechten Erfahrungen- vom Kauf gebrauchter Geräte ab.

Klaus Marwinske, im April 2021

 

 

Hier die Mitteilung:

 2021 03 Abkuendigung Solar Log

 2021 03 Abkuendigung Solar Log II